Aktuelle Nachrichten

Joint Venture mit Rochi Engineers

08.03.2013

Ziel des deutsch-indischen Joint Ventures ist die Entwicklung und Herstellung von Dieselabgas-Reinigungssystemen für den On- und Off-Road-Nutzfahrzeugmarkt in Indien sowie für Exportmärkte. Ab 2013 sukzessiver Aufbau der Entwicklung und Produktion auf Basis der Technologien von PURItech. In 2014 Fertigstellung eines neuen Werks in Pune zur Herstellung von Abgasreinigungssystemen für Dieselmotoren.

PURItech GmbH & Co. KG, ein führender europäischer Anbieter von Dieselabgasreinigungs-Produkten und Filterreinigungs-Equipment, hat eine Joint Venture-Vereinbarung mit dem Abgasanlagen-Hersteller Rochi Engineers aus Indien unterzeichnet. Der indische Partner von PURItech stellt u. a. Schalldämpferanlagen, Abgasstränge sowie Kraftstofftanks für den indischen Nutzfahrzeugmarkt her und hat in Pune seinen Unternehmenssitz. Pune ist inzwischen ein wichtiges Zentrum der indischen Nutzfahrzeugindustrie und bereits ein bedeutsamer Standort für führende deutsche Hersteller, wie zum Beispiel Daimler und MAN.

Das neue Joint Venture wird sowohl ein Research & Development-Center als auch eine moderne Produktionsstätte in Pune umfassen, welche die weltweit hohen Ansprüche für Abgasreinigungssysteme erfüllt. Die Eröffnung des neuen Werks in 2014 ist mit Unterstützung von Finanzpartnern mit einer Investitionssumme von bis zu 10 Millionen Euro geplant. In 2013 wird bereits auf dem bestehenden Standort mit der Fertigung von Komponenten und Kleinserien auf Basis der markterprobten PURItech Technologien begonnen. Am Standort in Pune werden Abgasreinigungssysteme und Komponenten für Dieselmotoren konstruiert und produziert. Die Produkte werden für den indischen und weltweiten firstfit und retrofit On- und Off-Road-Markt entwickelt und hergestellt. Ein regelmäßiger Fachkräfteaustausch zwischen beiden Unternehmen sichert den Know-how-Transfer und fördert das einheitliche Qualitätsverständnis.

„Mit Rochi haben wir einen Partner gefunden, der bereits bestens mit den westlichen und etablierten Industriestandards vertraut ist. Für PURItech ist diese Partnerschaft ein historisches Ereignis in der Unternehmensgeschichte. Sie ist zudem Teil unserer Wachstumsstrategie, um uns rechtzeitig auf neue Wachstumsmärkte vorzubereiten, in denen wir uns mit unserer kostengünstigen und zuverlässigen Technologie gegen etablierte Großunternehmen durchsetzen können“, so Bernhard Kahlert, Geschäftsführer der PURItech GmbH & Co. KG, zur neuen strategischen Partnerschaft. Er ergänzt weiter: „Wir sind von dem Expansionspotenzial des indischen und asiatischen Marktes überzeugt und überrascht von der Aufgeschlossenheit gegenüber ‚Green Technologies‘. Pune bietet bereits eine sehr gute Infrastruktur und ist ein Sammelbecken für gut ausgebildete Arbeitskräfte im Nutzfahrzeugsektor, was letztendlich für die Standortwahl ausschlaggebend war.“

Pradeep Kharkar, CEO von Rochi Engineers, unterstreicht ebenfalls die Bedeutung dieser Partnerschaft für die weitere Unternehmensentwicklung von Rochi Engineers: „Wir haben uns sehr sorgfältig auf diesen Markt vorbereitet und uns mit den Anforderungen unserer lokalen und internationalen Kunden vertraut gemacht. Mit PURItech haben wir einen Partner gefunden, der über umfassendes Know-how im Bereich der Abgasreinigung für dieselmotorische Applikationen, eine langjährige Anwendungserfahrung, ein breites Produktspektrum und letztlich über ein hohes Qualitätsverständnis verfügt. Mit PURItech und Rochi vereinen sich zwei schlagkräftige mittelständische Unternehmen, die gemeinsam auf dem globalen Markt ihren Kunden modernste Technologien und Systeme zu kostengünstigen Preisen in Verbindung mit einem nachhaltigen Service anbieten werden. Mit unseren Erzeugnissen leisten wir einen erheblichen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt, worauf wir sehr stolz sind.“

Längst ist auch in Indien und China das Thema Umwelt- und Gesundheitsschutz angekommen und die Gesetzgeber sind dabei, vergleichbare Emissionsrichtlinien wie sie in Europa oder USA bereits umgesetzt sind, zu verabschieden. Dieselabgase beinträchtigen die Umwelt und sind als eindeutig krebserregend eingestuft. Die Reduzierung von schädlichen Dieselemissionen ist daher unvermeidlich.

 

Nachrichten Archiv

09.06.2015

BAUMA 11.-17. April 2016

Weiter lesen >>
29.03.2015

High-tech Filterreinigung mit PURIclean D

Weiter lesen >>
20.02.2015

PURItech wird strategischer Partner von BMTI

Weiter lesen >>
20.02.2015

Egal ob IIIB / IV interim oder IV final: Ohne Dieselpartikelfilter dürfen die Maschinen nicht in geschlossenen Räumen betrieben werden!

Weiter lesen >>
20.02.2015

Berlin: Ältere Baumaschinen müssen mit Dieselpartikelfiltern nachgerüstet werden!

Weiter lesen >>
25.09.2014

PURItech auf IAA NFZ 25.09.-02.10.2014 in Hannover

Weiter lesen >>
30.04.2013

IARC stuft Dieselmotorenemissionen neu ein

Weiter lesen >>
15.11.2012

Bauma 2013

Weiter lesen >>
08.03.2012

weitere Messen 2012

Weiter lesen >>
30.01.2012

2012

Weiter lesen >>